Goslar, 03.03.2016, von H. Mahlmann

Überprüfung eigener Stärken - Atemschutzgeräteträger

Am Mittwoch den 02.03. waren unsere Atemschutzgeräteträger (AGT) auf der Übungsstrecke in Goslar zur Selbstüberprüfung der eigenen Stärken unterwegs. Es galt hierbei herauszufinden, wie die eigene Kondition und Stärke noch verbessert oder angepasst werden kann

Ziel ist es, am Ende so viel Sauerstoff in der Flasche zu behalten wie möglich, mit anderen Worten: Bei maximaler Belastung, am wenigsten Sauerstoff zu verbrauchen.

Auf der Strecke befinden sich einige Hindernisse welche bewältigt werden müssen, zB: diverse Klappen öffnen und permanente Absprache mit den Teammitgliedern. Am Anfang der Strecke, sowie am Ende, müssen 10 Meter auf der "unendlich-Leiter" und 20 "Hammerschläge" bewältigt werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: