Goslar, 20.02.2016, von H. Mahlmann

Ausbildungsabend zum Thema CBRN-Gefahren

Am Freitag dem 19.02.2016 fand in der Unterkunft des THW-Goslar ein Ausbildungsabend zum Thema CBRN-Gefahren (Chemisch, Biologisch, Radioaktiv und Nuklear) statt.

CBRN-Stoffe können vorsätzlich als auch durch einen Unfall, zum Beispiel bei einem Transport, in die Umgebung gelangen und gefährlich für die Helferinnen und Helfer sowie die allgemeine Bevölkerung werden. Für die Wirkung auf Betroffene ist es dabei sehr wichtig herauszufinden, welcher Grund für das Freiwerden von CBRN-Substanzen verantwortlich war. Auch die schnelle und fachgerechte Beseitigung werden den Helferinnen und Helfern hier nahegelegt.

Weitere Informationen zum Thema CBRN-Stoffe finden Sie auf der Homepage des Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe:

www.bbk.bund.de

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: