Goslar, 07.01.2016, von Holger Tilch

Strom für die Rettungsleitstelle des Landkreis Goslar.

Wegen Problemen mit der eigenen Notstromversorgung forderte am Donnerstag dem 7. Januar 2016 die Rettungsleitstelle des Landkreis Goslar unseren Stromerzeuger 68kVA zur Absicherung der Stromversorgung an.

Im falle eines Stromausfalls wird durch die, für die Zeit der Reparatur vom THW gestellte Stromversorgungsanlage dazu verwendet, den Betrieb der Rettungsleitstelle und damit auch der Notrufnummer aufrecht zu erhalten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: